Artikel-Archiv - c't Artikel-Archiv - iX Artikel-Archiv - Technology Review

c't-Archiv, 20/2011, Seite 148

Miniaturansicht

Prüfstand - Linux auf Notebooks

Autor: Thorsten Leemhuis

Redakteur: Thorsten Leemhuis

Arbeitspinguine

Business-Notebooks unter Linux

Auf Firmenkunden abgestimmte Notebooks mit Intel-Chips haben den Ruf, besonders gut mit Linux zu harmonieren. Allerdings konnte nur eines von zehn getesteten Geräten diese Erwartung voll erfüllen – und selbst bei dem lässt sich noch einiges verbessern.

Kostenpflichtiger Download des Zeitschriftenartikels

Länge des Artikels: ca. 5 redaktionelle Seiten

Dateigröße: 686 KB

Schlagwörter: Notebooks Win, Linux, Ubuntu, Fedora, Leistungsaufnahme, Business-Notebooks, Stromverbrauch, Powertop

Produkte: Fujitsu Lifebook S751, Dell Latitude E6420, Acer TravelMate Timeline X 8473TG, Acer TravelMate 6495T, Dell Latitude E5420, Lenovo ThinkPad T420, Lenovo ThinkPad T420s, Toshiba Tecra R840, HP ProBook 6460b, HP EliteBook 8460p

Preis: 1,50 Euro *

* Alle genannten Preise verstehen sich inkl. Versandkosten und MWSt.

Sie starten den Download bzw. die Anzeige, indem Sie auf das gewünschte Format klicken.
Bezahlen Sie via heise shop mit PayPal oder Kreditkarte:

c't Plus-Abonnenten
können Artikel kostenlos downloaden



Passwort vergessen?

Infos zum Plus-Abo-Zugang für die Zeitschriften c't, iX und Technology Review

FAQ zum Artikel-Archiv

Nachdem der Artikel freigeschaltet ist, können Sie auf ihn bis zu zwei Stunden in allen Formaten zugreifen. Klicken Sie dazu einfach erneut auf das gewünschte Format.

Die Artikel sind nur für die persönliche Nutzung bestimmt. Eine Weiterverbreitung (insbesondere zu kommerziellen Zwecken und/oder in elektronischen Medien) ist nicht erlaubt. Sie erwerben keine Verwertungsrechte an dem Artikel.

Miniaturansicht
Seite 148
Miniaturansicht
Seite 149
Miniaturansicht
Seite 150
Miniaturansicht
Seite 151
Miniaturansicht
Seite 152
Miniaturansicht
Seite 153

Auch wenn Sie in der Seitenvorschau leere Seiten oder große weiße Flächen sehen, sind die Dokumente vollständig. An diesen Stellen waren im Original Anzeigen enthalten, die nicht zum Artikel gehören.