Heise-Register

@ctmagazin | Service

Das alte Gesamtregister der Heise-Fachzeitschriften c't (ab 12/83) und iX (ab 11/88). Die Fundstellen aller erschienenen Artikel mit Stichwörtern und aktualisierten Querverweisen. Inklusive Recherche-Programm mit komfortabler, fehlertoleranter Suchfunktion.

Das alte Gesamtregister der Heise-Fachzeitschriften c't (ab 12/83) und iX (ab 11/88). Die Fundstellen aller erschienenen Artikel mit Stichwörtern und aktualisierten Querverweisen. Inklusive Recherche-Programm mit komfortabler, fehlertoleranter Suchfunktion.

Online-Recherche über alle ab 1990 in c't erschienenen Artikel.

Die Online-Recherche für alle Artikel der iX seit der ersten Ausgabe.

Lesern ohne permanente Internet-Verbindung empfehlen wir die Offline-Recherche. Support für das Heise-Register erhalten Sie per Mail.

Bitte laden Sie sich das Programm für Ihr Betriebssystem herunter.

Heise-Register unter Windows lädt automatisch den Grunddatenbestand bei der ersten Suche vom c't-ftp-Server. Sie können es aber auch manuell herunterladen:

  • Grunddatenbestand. Für "Neueinsteiger" notwendig, Sie müssen diese Datei nur einmal laden.

Das Heise-Register kann Updates per ftp von unserem ftp-Server laden und automatisch einbinden. Wenn Sie keinen ftp-Zugriff auf das Internet haben oder keine automatische Aktualisierung wünschen, stehen Ihnen die folgenden Möglichkeiten zur Verfügung:

  1. c't manuell über den c't-WWW-Server
  2. c't automatisch per Mailingliste
  3. iX manuell über den iX-ftp-Server.
  4. Technology Review demnächst verfügbar.
Sie können die automatische Aktualisierung unter dem Menüpunkt Aktualisieren/Einstellungen abschalten und auch an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Die Mailingliste ct-register ist ausschließlich über das WWW konfigurierbar. Rufen Sie dazu die folgende Seite auf: http://www.heise.de/bin/newsletter/listinfo/ct-register/

Insbesondere können Sie sich mittels der Internet-Seite Ihr Passwort per E-Mail zusenden lassen, falls Sie es vergessen haben sollten oder noch nicht kennen, da es beim Umstieg auf Mailman automatisch erzeugt wurde.

Fragen und Anmerkungen bitte an ct-register-owner@listserv.heise.de

Die ZIP-Dateien enthalten die Updates in der Form XXinYYZZ.cti. Dabei steht XX für die Abkürzung der entsprechenden Zeitschrift (ct für c't und ix für iX), YY für den Jahrgang (z. B. 01) und ZZ für die Ausgabe (z. B. 12).

Entpacken Sie die Daten in ein temporäres Verzeichnis auf Ihrer Festplatte. Dazu benötigen Sie ein Programm, welches komprimierte ZIP-Dateien entpacken kann. Textmodus-Programme für diverse Plattformen finden Sie unter http://www.info-zip.org/pub/infozip/; Windows-Anwendern empfehlen wir die Benutzung von WiZ, WinZip oder PKZip. Macintosh-Anwender können unter anderem den kostenlosen Stuffit Expander benutzen.

Wie die entpackten Updates in das Heise-Register eingebunden werden, entnehmen Sie bitte der Hilfefunktion des Programms.

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Online-Recherche in c't
  2. Offline-Recherche in c't und iX
  3. Updates für das Heise-Register
  4. Updates per Mailingliste
  5. Einbinden der Updates
Anzeige

Anzeige

Anzeige