Mikrocontroller-Programmierung mit Microsofts .NET Gadgeteer

Praxis & Tipps | Praxis

Selbst gestandene Windows-Entwickler mussten bislang das Programmieren praktisch von Grund auf neu lernen, wenn sie Anwendungen für Mikrocontroller schreiben wollten. Microsofts Prototyping-Plattform Gadgeteer verspricht nun .NET-Programmierern den einfachen Umstieg.

Das c't-Gadgeteer-Puzzle in Aktion

Unser c't-Gadeteer-Puzzle basiert auf einer simplen Kamera-Anwendung und macht daraus ein Spiel: Es zerschneidet das eingelesene Bild in 4 × 4 Teile, mischt sie und stellt dem Anwender die Aufgabe, dieses Chaos wieder zu beseitigen.

Programmiertechnisch ist so ein Schiebepuzzle eigentlich kein Hexenwerk. Wenn man so etwas aber auf einem Gadgeteer-Gerät implementieren will, ist doch einiges zu beachten. (hos)

Den vollständigen Artikel finden Sie in c't 1/12, S. 168.

Anzeige