Videobearbeitung per Skript

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Unser Videokodierskript encode.cmd bereitet per Drag & Drop Clips für die Webseite auf und baut dabei automagisch Intro/Outro, Kanallogo/Wasserzeichen und eine animierte Bauchbinde ein.

Unser Videokodierskript encode.cmd bereitet per Drag & Drop Clips für die Webseite auf und baut dabei automagisch Intro/Outro, Kanallogo/Wasserzeichen und eine animierte Bauchbinde ein. Alles, was man dafür braucht, sind die Skriptvideobearbeitung AviSynth für Windows und FFmpeg. (vza)

Den vollständigen Artikel "Autovideomagie" finden Sie in c't 24/12, S. 186; eine vereinfachte Version des Skripts gibt es hier.

Anzeige