Virtual-Reality-System selbstgebaut

Praxis & Tipps | Praxis

Selbstgebaut: Virtual-Reality-System mit Headtracking und Bewegungssteuerung.

Selbstgebautes Virtual-Reality-System

Der Begriff Virtual Reality klingt inzwischen zwar ein bisschen angestaubt, die Grundidee hat aber nichts an Faszination eingebüßt. Wer wirklich in Spielwelten eintauchen will, kann sich mit Standardhardware und kostenloser Software ein beeindruckendes Spielsteuerungssystem zusammenbauen -- komplett mit 3D-Darstellung, Headtracking und Bewegungssteuerung. Das Tolle: Ein solches System funktioniert mit so gut wie allen Spielen in Ich-Perspektive. (jkj)

Den vollständigen Artikel finden Sie in der c't-Ausgabe 24/12, S. 110.

Anzeige