c't-Pin: virtueller Flipper im echten Gehäuse

Praxis & Tipps | Praxis

Früher gab es keine Kneipe ohne Flipper, heute findet man sie fast nur noch bei Sammlern. Glücklicherweise bilden Emulationsprojekte die Kugelmaschinen originalgetreu nach – bis hin zu Rüttelsensor und Münzprüfer.

Der c't-Pin in Aktion

Früher gab es keine Kneipe ohne Flipper, heute findet man sie fast nur noch bei Sammlern. Glücklicherweise bilden Emulationsprojekte die Kugelmaschinen inzwischen faszinierend originalgetreu nach – bis hin zu Rüttelsensor und Münzprüfer. Dank Visual Pinball & Co. laufen auf unserem Selbstbau-Projekt "c't-Pin" zahlreiche Flipper, zwischen denen man mit einem Druck auf die Flipperknöpfe umschaltet.

Den Artikel "Pixelkugeln" mit einer detaillierten Bauanleitung des c't-Pin gibt es in c't 12/12, S. 150.

Anzeige