nachgehakt: Was können Opfer von Erpressungstrojanern tun?

@ctmagazin | nachgehakt

Momentan grassiert eine neue Version des Erpressungstrojaners TeslaCrypt, der Dateien und Bilder auf den Festplatten verschlüsselt und nur gegen Zahlung eines Lösegeldes wieder rausrücken will.

Momentan grassiert eine neue Version des Erpressungstrojaners TeslaCrypt, der Dateien und Bilder auf den Festplatten verschlüsselt und nur gegen Zahlung eines Lösegeldes wieder rausrücken will.

Wir haben mit Dennis Schirrmacher darüber gesprochen, was man in einem solchen Fall tun kann und wie man sich vor Erpressungs-Trojanern schützt:

Tagesaktuelle Informationen zu Sicherheitsgefahren, Gegenmaßnahmen und Hintergrundartikel finden Sie auf unserem IT-Sicherheitsportal heise Security.

Kommentare

Kommentare lesen (33 Beiträge)

Anzeige