Vernetzte Präsenz

Die eigene Website mit Facebook, Twitter und Co. kombinieren

Test & Kaufberatung | Test

Soziale Netzwerke bieten ihren Nutzern mittlerweise viele Funktionen, für die vor Kurzem noch eine eigene Website nötig war. Doch das macht Hosting und Homepage keinesfalls überflüssig, denn nur im eigenen Webspace ist man Herr im Haus. Mit etwas Geschick lassen sich soziale Plattformen prima an den eigenen Internet-Auftritt andocken. So sorgt man für neue Besucherströme, ohne die Präsenz ganz aus der Hand zu geben.

Artikel kostenlos herunterladen

weiterführende Links

Kommentare

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Geborgtes Web
  2. Facebook-App und Plug-in
  3. Zwitschern
  4. Wenn dies, dann das
  5. Google+ von Hand
  6. Vernetzt
11Kommentare
Kommentare lesen (11 Beiträge)
  1. Avatar
  2. Avatar
  3. Avatar
Anzeige

Anzeige

weiterführende Links
  1. Zu diesem Artikel hat die Redaktion noch folgendes zusammengestellt:

    Links (3)

Anzeige