Backup-Künstler

Der Dateiversionsverlauf in Windows 8

Praxis & Tipps | Praxis

Sicherung einfach: Keine zusätzlichen Programme, kein Konfigurationsmarathon. Der Dateiversionsverlauf in Windows 8 sichert automatisch Dokumente und eifert so ein wenig Apples Time Machine nach.

Der Dateiversionsverlauf sichert ohne komplizierte Konfiguration Windows-Bibliotheken, Favoriten, Kontakte und den Desktop auf eine externe Festplatte oder einen Netzwerkspeicher. In regelmäßigen Abständen kopiert er die persönlichen Dateien und über die Wiederherstellung kann man jederzeit die Version einer Datei von einem bestimmten Tag oder gar einer bestimmten Uhrzeit wiederherstellen. Ein komplettes Systemabbild ist nicht möglich, dafür muss weiterhin die Windows-Sicherung herhalten.

Vom Sichern bekommt der Anwender nicht viel mit. Der Dienst des Versionsverlaufes überprüft im Hintergrund, ob sich Dateien in den überwachten Ordnern verändert haben und kopiert sie auf das Sicherungslaufwerk in den Ordner FileHistory\Benutzername\Computername\Data\. Der einzige Weg neue Ordner in die Sicherung aufzunehmen besteht darin, sie einer Windows-Bibliothek hinzuzufügen. Die gesicherten Dateien liegen in Unterordern, die der Ordnerstruktur auf dem Quelllaufwerk entsprechen. So kann man sie an jedem anderen PC öffnen oder kopieren. Der Dateiname erhält in Klammern zusätzlich die Uhrzeit und das Datum des Sicherungszeitpunktes. Da der Sicherungsprozess lediglich das Journal des NTFS-Dateisystems auf Dateiänderungen hin überwacht, bremst er selbst leistungsschwache Rechner nicht aus. Das bedeutet aber auch, dass schon das Ändern des Dateinamens zu einer erneuten Sicherung führt. Sobald sich eine Datei verändert, entsteht beim nächsten Sicherungszyklus ein Sicherungspunkt mit aktueller Uhrzeit und Datum. Der Versionsverlauf kopiert nur die geänderten Dateien, zeigt im Wiederherstellungspunkt aber ebenfalls die letzte Version von solchen Dateien an, die schon länger nicht mehr geändert wurden. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Backup-Künstler

1,49 €*

c't 24/2012, Seite 162 (ca. 2 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Blitzmerker
  2. Nostalgie

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Blitzmerker
  2. Nostalgie
0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige

Anzeige

Anzeige