Kompakte Klangkörper

Sieben USB-Audiointerfaces für 150 bis 600 Euro

Test & Kaufberatung | Test

Kompakte externe Soundkarten mit großem Drehknopf und eigenem kleinen Display liegen voll im Trend. c’t hat geprüft, ob die inneren Werte der aktuellen Modelle mit dem schicken Äußeren mithalten können.

Selbst günstige Notebooks haben längst ausreichend Rechenpower, um im Heimstudio als Recording-Zentrale zu agieren. Man muss ihnen für diesen Einsatz nur noch ein externes Audiointerface spendieren. Die meisten Hersteller setzen bei der Verbindung zwischen Rechner und Interface auf USB 2.0, lediglich Mark Of The Unicorns (MOTU) Track 16 daneben noch FireWire.

Alle hier getesteten Interfaces bieten wenigstens zwei Ein- und Ausgänge, wobei sich die Inputs zwischen Line-, Instrumenten- und Mikrofonpegel umschalten lassen. Damit auch stromhungrige Kondensatormikrofone funktionieren, erlauben alle Kandidaten das Zuschalten der dazu notwendigen Phantomspeisung. Allerdings ist bei einigen Exemplaren ein zusätzliches Netzteil vonnöten, um diese Phantomspeisung bereit zu stellen oder die volle Vorverstärkung zu aktivieren. Kann man darauf verzichten, lassen sich die meisten Testkandidaten mit USB-Power betreiben. MOTUs Track 16 bekommt jedoch lediglich über FireWire ausreichend Versorgungsspannung, beim USB-Betrieb muss stets ein Netzteil angeschlossen werden. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Kompakte Klangkörper

2,49 €*

c't 25/2012, Seite 150 (ca. 6 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Verzögerungen
  2. Alva Nanoface
  3. Apogee Duet
  4. Avid FastTrack C 400
  5. Echo Echo 2
  6. Focusrite Forte
  7. Mackie Onyx Blackjack
  8. MOTU Track 16
  9. Fazit
  10. So haben wir gemessen

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Verzögerungen
  2. Alva Nanoface
  3. Apogee Duet
  4. Avid FastTrack C 400
  5. Echo Echo 2
  6. Focusrite Forte
  7. Mackie Onyx Blackjack
  8. MOTU Track 16
  9. Fazit
  10. So haben wir gemessen
0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige

Anzeige

Anzeige