Blitzmesser

Messverfahren für SSDs, USB-Sticks und andere Flash-Medien

Praxis & Tipps | Praxis

Solid-State Disks, USB-Sticks, Speicherkarten und Festplatten anhand eines einzigen Messwertes zu vergleichen ähnelt dem Versuch, Rennwagen, Fahrrad und Lkw über einen Kamm zu scheren: Wer siegt, hängt davon ab, ob man auf Höchstgeschwindigkeit, Zuladung oder Leergewicht schaut.

So selbstverständlich wie es ist, Fahrzeuge nach Einsatzgebiet zu unterscheiden, so mühsam ist es, bei Massenspeichern die simple Logik vergangener Zeiten zu vergessen: Bei magnetischen Festplatten aus rotierenden Scheiben und axial bewegten Schreib-/Leseköpfen galt, etwas vereinfacht dargestellt: je mehr Megabyte pro Sekunde, desto besser. Die Zugriffszeiten waren bei Laufwerken derselben Klasse (Notebook, Desktop, Server) in etwa gleich mies. Die Kapazität hing primär von der Anzahl der Scheiben ab. Eine verlockende Vereinfachung, zumal Transferraten auch bei anderen Komponenten – etwa Netzwerkkarten, WLAN und DSL – üblich sind.

Wie trügerisch diese auf eine Sekunde normierte Angabe ist, verdeutlicht ein Gedankenspiel: Ein mit Festplatten beladener 40-Tonner, der in acht Stunden von Hannover nach München fährt, erreicht eine Transferrate von 5,6 TByte/s. Das Container-Schiff Emma Maersk käme trotz sechseinhalbtägiger Fahrtzeit von Bremerhaven nach New York auf 1,6 PByte/s. Gegen ihren Einsatz als Datentransporter sprechen weder das benötigte Verpackungsmaterial (kalkulieren Sie großzügig mit 30 Prozent der Ladekapazität) noch die Zeit zum Be- und Entladen (jeweils 18 Stunden), sondern die völlig unrealistische Blockgröße von mehreren hundert Exabyte und die Latenz. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Blitzmesser

2,49 €*

c't 02/2013, Seite 140 (ca. 5 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Zufällig oder der Reihe nach?
  2. Spielverderber
  3. Flash-Technik
  4. Flash-Besonderheiten
  5. Benchmarks
  6. Schnelltest mit Bordmitteln
  7. Generalist: Iometer
  8. AS SSD und ATTO
  9. Veraltet oder zweckentfremdet
  10. Richtig messen
  11. So messen wir

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

weiterführende Links

Kommentare

Anzeige