Ableben 2.0

Wie mit den Internet-Hinterlassenschaften Verstorbener umzugehen ist

Wissen | Recht

Zu Lebzeiten eröffnet jeder Internet-Nutzer unzählige Accounts im Web, schreibt vertrauliche Mails, hinterlässt Daten in sozialen Netzen und Clouds. Im Todesfall entsteht ein digitaler Nachlass, der geborgen und verwaltet werden muss. Die Hinterbliebenen haben einiges zu erledigen. Dankbar sind sie, wenn der Verstorbene ein wenig vorgesorgt hat.

Bisweilen entwickeln noch aktive Konten verstorbener Facebook-Nutzer ein bizarres Eigenleben. Mitglieder berichten, dass sie mehrere Monate nach dem Ableben von Freunden plötzlich „Gefällt mir“-Benachrichtigungen dieser Accounts erhalten. „Jedesmal kommen mir die Tränen, ich wünschte, das würde aufhören“, schreibt eine Userin auf Reddit.

Facebook behauptet, es handle sich lediglich um verspätet durchgeführte „Like“-Bekundungen, und rät Hinterbliebenen in solchen Fällen, den Account zu schließen, ihn aber zumindest in den passiven, den sogenannten „Gedenkstatus“ setzen zu lassen. Doch oft sind die Angehörigen so sehr mit der Trauer und der Verwaltung von materiellen Hinterlassenschaften beschäftigt, dass sie sich um Daten oder aktive Online-Zugänge nicht kümmern. Marktforscher vermuten, dass bis zu fünf Prozent der aktiven Facebook-Accounts Personen gehören, die nicht mehr am Leben sind. Wenn diese Konten wie beschrieben zu digitalen Zombies mutieren, stören sie die Trauer immens. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Ableben 2.0

1,49 €*

c't 02/2013, Seite 62 (ca. 3 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Privatsphäre postmortal
  2. Identitätsschlüssel
  3. Kompliziertes Google
  4. Externe Nachlassverwalter
  5. Online-Tresore

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

weiterführende Links

Kommentare

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Privatsphäre postmortal
  2. Identitätsschlüssel
  3. Kompliziertes Google
  4. Externe Nachlassverwalter
  5. Online-Tresore
1Kommentare
Kommentare lesen (1 Beitrag)
  1. Avatar
Anzeige

Anzeige

weiterführende Links
  1. Zu diesem Artikel hat die Redaktion noch folgendes zusammengestellt:

    Links (3)

Anzeige