Volks-Facebook

Berlin plant Staatsnetzwerk für alle

Wissen | Hintergrund

Die Bundesregierung geht in die Offensive und richtet ein staatliches soziales Netzwerk für alle Deutschen ein. Darin sollen ihre Daten sicherer sein als bei Facebook und Co.

Äußerst ungewöhnlich beginnt ein ganz besonderes Gespräch an der c’t-Hotline Mitte Februar: „Ich habe ein Problem, das ist nicht zu lösen. Aber mein Auftraggeber glaubt mir nicht. Bitte erklären Sie ihm doch, dass ich Recht habe und seine Bitte unmöglich erfüllen kann.“

Der Anrufer ist ein Web-Entwickler aus dem Bundesministerium für Verbraucherschutz, der gerade aus einem mehrstündigen Meeting kommt. Nach dem intensiven Streit mit seinem Vorgesetzten fällt dem c’t-Leser Marc M. (Name von der Redaktion geändert) nichts anderes mehr ein, als uns um Hilfe zu bitten. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Volks-Facebook

1,49 €*

c't 08/2013, Seite 142 (ca. 2 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Agenda digital
  2. Daten beim Staat = Datenschutz
  3. Altlasten machen Probleme

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

weiterführende Links

Kommentare

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Agenda digital
  2. Daten beim Staat = Datenschutz
  3. Altlasten machen Probleme
14Kommentare
Kommentare lesen (14 Beiträge)
  1. Avatar
  2. Avatar
  3. Avatar
Anzeige

Anzeige

weiterführende Links
  1. Zu diesem Artikel hat die Redaktion noch folgendes zusammengestellt:

    Links (3)

Anzeige