Global präsentieren, lokal verkaufen

E-Commerce-Projekt Online City Wuppertal

Trends & News | Trend

Mit einer Online-Shopping-Plattform und einem Netzwerk engagierter Unternehmer stemmen sich die Stadt Wuppertal und der lokale Handel gegen die Vorherrschaft von Amazon, eBay und Co. im E-Commerce. Das Modell weckt mittlerweile das Interesse Dutzender anderer Städte. Ein Ortstermin.

Mittwochnachmittag, ausnahmsweise sind mal keine Kunden im Juwelierladen der Landis. Daniela, die Tochter des Hauses, hat also mal wieder Zeit, neue Produkte in den Online-Shop einzupflegen. Auf einem Notebook in einer Ecke des Geschäfts ruft sie mit dem Browser das Händler-Backend auf. Dort gibt sie in eine übersichtliche Maske Produktbezeichnungen und Preise ein und lädt Bilder hoch. Ausführliche Erläuterungen helfen ihr bei jedem Schritt, erinnern sie zum Beispiel daran, aussagekräftige Schlagwörter zu vergeben, damit die Produkte auch mit Suchmaschinen gefunden werden können.

„Ohne die Online City Wuppertal hätten wir noch keine Online-Präsenz“, sagt Daniela Landi. Zu aufwendig wäre es gewesen, so etwas in Eigenregie zu betreiben, und wohl zu teuer, einen Shop durch eine Agentur betreuen zu lassen. So wirkte die Entscheidung der Stadt Wuppertal, eine Online-Plattform für den lokalen Handel zu starten, wie eine Initialzündung. „Jetzt oder nie“ sagten sich die Landis und ein paar Dutzend weiterer Wuppertaler Händler. Seither wächst unter der Adresse https://atalanda.com/wuppertal eine Online-Plattform, die ausschließlich von lokalen Händlern befüllt wird und sich auch nur an die Bewohner des Großraums Wuppertal richtet. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Global präsentieren, lokal verkaufen

1,49 €*

c't 16/2015, Seite 70 (ca. 3 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Verstreut im Tal
  2. Virtuelle Einkaufszeile
  3. Mehr Präsenz, neue Kunden
  4. Viele Stolpersteine
  5. Digitaler Nachholbedarf
  6. E-Commerce-Versuchslabor
  7. Lokaler E-Commerce boomt
  8. Neuer Gemeinschaftssinn

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

weiterführende Links

Kommentare

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Verstreut im Tal
  2. Virtuelle Einkaufszeile
  3. Mehr Präsenz, neue Kunden
  4. Viele Stolpersteine
  5. Digitaler Nachholbedarf
  6. E-Commerce-Versuchslabor
  7. Lokaler E-Commerce boomt
  8. Neuer Gemeinschaftssinn
2Kommentare
Kommentare lesen (2 Beiträge)
  1. Avatar
  2. Avatar
Anzeige

Anzeige

weiterführende Links
  1. Zu diesem Artikel hat die Redaktion noch folgendes zusammengestellt:

    Links (5)

Artikel zum Thema
Anzeige