SSD-Vielfalt

Vor- und Nachteile unterschiedlicher SSD-Bauformen

Wissen | Know-how

Solid-State Disks gibt es nicht bloß mit SATA-Anschluss und in der Größe von Notebook-Festplatten, sondern auch in vielen anderen Ausführungen. Manche sind praktische Alternativen zur 2,5-Zoll-Massenware, andere glänzen bloß in besonderen Einsatzgebieten.

Schneller, robuster und geräuschloser Massenspeicher aus NAND-Flash-Chips ist erschwinglich geworden. Außer USB-Sticks und Digicam-Speicherkarten sind vor allem Solid-State Disks (SSDs) weit verbreitet. Im Vergleich zu Magnetfestplatten zahlt man bei einer SSD zwar immer noch deutlich mehr Geld pro Gigabyte, bekommt dafür aber auch ein superschnelles Speichermedium.

Die bekanntesten und im Einzelhandel häufigsten SSDs haben einen SATA-Anschluss und die Bauform von Notebook-Festplatten, also das 2,5-Zoll-Format. Doch es gibt noch viele andere SSD-Typen, vor allem kompaktere: mSATA- und M.2-Kärtchen in unterschiedlichen Längen sowie Disks-on-Module (DoMs), die sich ohne Kabel auf einen SATA-Port stecken lassen. Deutlich größer und oft auch wesentlich leistungsfähiger als SATA-SSDs sind teure PCI-Express-SSDs für Server, die es als PCIe-Steckkarten und als U.2-Typen gibt. Manche SSD-Bauformen haben Eigenheiten, die man kennen sollte, um Überraschungen zu vermeiden. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

SSD-Vielfalt

1,49 €*

c't 03/2016, Seite 104 (ca. 3 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Schnittstellen
  2. Was denn nun?
  3. Lang und schmal: M.2
  4. Bremsflash
  5. Möglichst Mainstream
  6. IDE, AHCI, NVMe

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Weitere Bilder

  • In Netbooks steckt manchmal eMMC-Flash, das wie ein einziger Chip aussieht.

Kommentare

Infos zum Artikel

Artikelstrecke
Kapitel
  1. Schnittstellen
  2. Was denn nun?
  3. Lang und schmal: M.2
  4. Bremsflash
  5. Möglichst Mainstream
  6. IDE, AHCI, NVMe
1Kommentare
Kommentare lesen (1 Beitrag)
  1. Avatar
Anzeige
Bilder

Anzeige

Artikel zum Thema
Anzeige