Boah ey!

Gaming-Notebook Asus RoG GX700 mit Wasserkühlung

Test & Kaufberatung | Test

Asus stattet sein 17-Zoll-Notebook RoG GX700 mit Nvidias derzeit schnellster Notebook-GPU GeForce GTX 980 aus. Um die enorme Abwärme abzuführen, musste eine Wasserkühlung her.

Als Asus das wassergekühlte Gaming-Notebook GX700 auf der letzten IFA enthüllte, glaubten einige, dass es die Design-Studie – analog zu Show-Cars von Autoherstellern – nie in den Handel schaffen würde. Damit lagen sie falsch: Ab sofort kann man den 17-Zöller mit Wasserkühlung tatsächlich kaufen, wenngleich zum stolzen Preis von mindestens 4500 Euro.

Asus hat sich für eine Wasserkühlung entschieden, um dem Gerät trotz eines vergleichsweise flachen Gehäuses den derzeit schnellsten mobilen Grafikchip einpflanzen zu können – den GeForce GTX 980 für Notebooks. Anders als beim in Gaming-Notebooks häufiger anzutreffenden GeForce GTX 980M handelt es sich dabei um einen GM204-Chip im Vollausbau, der tatsächlich dieselbe Leistung wie die 500 Euro teure Desktop-Grafikkarte GeForce GTX 980 liefert. Die GPU des Notebooks bietet daher genug Leistung, um aktuelle Spiele mit hoher Detailstufe ruckelfrei darzustellen – sogar in 4K. ...

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Boah ey!

1,49 €*

c't 04/2016, Seite 92 (ca. 3.5 redaktionelle Seiten)
Direkt nach dem Kauf steht Ihnen der Artikel als PDF zum Download zur Verfügung.

Artikel-Vorschau
  1. Hohe Leistung
  2. VR-tauglich
  3. Wenig mobil, aber gut transportabel
  4. Highest-End-Ausstattung
  5. Fazit
  6. Andere Notebooks mit GeForce GTX 980

Lesen Sie hier die Verbraucherinformationen

* Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen MwSt.

Als c't-Plus-Abonnent gratis lesen

Infos zum Artikel

Kapitel
  1. Hohe Leistung
  2. VR-tauglich
  3. Wenig mobil, aber gut transportabel
  4. Highest-End-Ausstattung
  5. Fazit
  6. Andere Notebooks mit GeForce GTX 980
0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige

Anzeige

Anzeige