Doppeltes Ottchen

Was Dual-Core-Prozessoren auf dem Desktop bringen

Artikel aus c't 15/05, S. 92 (as)

Doppelkerne bei Servern? - Klar! Bei Workstations? - Auch! Aber auf Desktops? Was bringen sie denn Otto und Lotte Normalbürger, wenn sie mit halbwegs aktueller Standard-Software arbeiten, ab und zu mal ein Spiel spielen und eher selten mit Cindema-4D Videosequenzen rendern oder mit dem Gauß-Filter von Photoshop ein Bildchen blurren?

Launch.exeLaunch ist ein Kommandozeilen-Tool, das mehrere Programme gleichzeitig auf verschiedenen Prozessoren anstarten kann. Dabei lässt sich auch die jeweilige Prioritätsklasse und die Priorität des Hauptthreads vorwählen.

Im allgemeinen ist für das Verständnis und die Inbetriebnahme der Software der dazu in c't veröffentlichte Artikel Voraussetzung. Wir können keine Hilfestellung geben, wenn der entsprechende Artikel beim Anwender nicht bekannt ist.

Download aller Dateien zu diesem Artikel
0515-092.zip

Anzeige