Automatisches Maximieren von Windows 7 abschalten

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Wenn ich unter Windows 7 ein Fenster aus dem Weg schiebe und dabei den Bildschirmrand berühre, maximiert Windows es manchmal auf die Hälfte des Desktops – wodurch es erst recht im Weg steht. Durch einen Doppelklick bekomme ich das Fenster zwar wieder klein, es rutscht dann aber auch wieder zurück an die Stelle, von der ich es gerade weggeschoben hatte. Ich finde das unpraktisch. Kann man dieses Verhalten irgendwo abschalten?
Die sogenannte Aero-Snap-Funktion von Windows 7 maximiert die Fenster nur, wenn man sie zügig an den Bildschirmrand zieht. Passiert das häufig versehentlich, kann man das Feature auch ausschalten. Den Dialog hat Microsoft aber etwas versteckt: In der Systemsteuerung findet sich das „Center für erleichterte Bedienung“. Klicken Sie dort auf „Verwenden der Maus erleichtern“ und setzen Sie das Häkchen vor dem Eintrag „Verhindern, dass Fenster automatisch angeordnet werden, wenn sie an den Rand des Bildschirms verschoben werden“.

Kommentare

Infos zum Artikel

2Kommentare
Kommentare lesen (2 Beiträge)
  1. Avatar
  2. Avatar
Anzeige

Anzeige

Anzeige