Dateifehler in Word

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich bearbeite eine längere Seminararbeit mit vielen Grafiken und mathematischen Formeln. Nachdem ich ein paar Änderungen vorgenommen habe, weigert sich Word, die Datei zu speichern. Es erscheint eine Fehlermeldung mit dem Wort Dateifehler und dem Pfad zur .docx-Datei. Die Meldung kann ich nur mit OK wieder schließen. Was kann ich tun?

Dieser Fehler tritt in Word 2007 und 2010 auf, wenn die Dokumente im .docx-Format gespeichert wurden. Die Ursache sind meist Formeln, die mit einem Zeilenumbruch (Shift-Return) enden. Wenn Sie die Zeilenumbrüche durch einen Absatzumbruch ersetzen, sollte sich das Dokument wieder speichern lassen.

Manchmal quengelt Word aber auch bei Dokumenten, die keine Formeln enthalten. Dann genügt es meist, das Dokument im alten .doc-Format zu speichern, nach einem Neustart von Word zu laden und dann als .docx zu speichern. Für Dokumente mit Formeln ist dieser Weg ungeeignet, da Word sie beim Konvertieren ins .doc-Format in einfache Grafiken umwandelt, die sich anschließend nicht mehr editieren lassen. (db)

Artikel kostenlos herunterladen

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige

Anzeige

Anzeige