E-Books auf mehreren Readern nutzen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Bevor ich für meine Frau und für mich jeweils einen E-Book-Reader kaufe, würde ich gerne wissen, ob der Kopierschutz der E-Books (z. B. bei epub) familientauglich ist? Das heißt, kann ich einmal gekaufte E-Books auf beiden Geräten lesen? Meine Frau und ich lesen sehr oft die gleichen Bücher und wir wollen nicht jedes Buch doppelt anschaffen. Wie würde dann ein E-Book für den zweiten Reader freigeschaltet (falls das der Kopierschutz zulässt)?

Bevor ich für meine Frau und für mich jeweils einen E-Book-Reader kaufe, würde ich gerne wissen, ob der Kopierschutz der E-Books (z. B. bei epub) familientauglich ist? Das heißt, kann ich einmal gekaufte E-Books auf beiden Geräten lesen? Meine Frau und ich lesen sehr oft die gleichen Bücher und wir wollen nicht jedes Buch doppelt anschaffen. Wie würde dann ein E-Book für den zweiten Reader freigeschaltet (falls das der Kopierschutz zulässt)?
Sie können jedes E-Book nur mit einem einzigen Adobe-Nutzerkonto verknüpfen, das Konto aber auf bis zu sechs Lesegeräten (auch Smartphones oder Tablets) und sechs PCs freischalten. Wenn Sie also mit Ihrer Frau ein gemeinsames Nutzerkonto teilen, ist das kein Problem.
Im Falle des Sony-Readers schalten Sie neue Geräte (und E-Books) über Sonys PC-Software eBook Library (Windows, Mac), bei anderen Geräten über die Software Adobe Digital Editions (Windows, Mac) frei. Auf dem Thalia Oyo und dem Acer Lumiread können Sie Gerät und Bücher über WLAN direkt auf dem Reader autorisieren. Wenn Sie einmal an die Grenze der sechs Lesegeräte kommen sollten, können Sie das Kontingent an Readern relativ stressfrei über den Kundensupport von Adobe erweitern. (acb)

Kommentare

Infos zum Artikel

1Kommentare
Kommentare lesen (1 Beitrag)
  1. Avatar
Anzeige

Anzeige

Anzeige