Firefox-Plug-ins entfernen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Bei jedem Update nervt mich Firefox mit dem Hinweis auf eventuell nicht kompatible Plug-ins. Besonders doof finde ich, dass dabei eine lange Liste von veralteten Java-Versionen auftaucht. Offenbar hinterlässt das Java-Update veraltete Plug-ins im Browser, die ich gerne loswerden möchte. Eine Firefox-„Erweiterung“ kann man einfach per Klick deinstallieren, aber auf der Seite der „Plug-ins“ gibt es diese Knöpfe nicht. Wie werde ich Plug-ins los?

Bei jedem Update nervt mich Firefox mit dem Hinweis auf eventuell nicht kompatible Plug-ins. Besonders doof finde ich, dass dabei eine lange Liste von veralteten Java-Versionen auftaucht. Offenbar hinterlässt das Java-Update veraltete Plug-ins im Browser, die ich gerne loswerden möchte. Eine Firefox-„Erweiterung“ kann man einfach per Klick deinstallieren, aber auf der Seite der „Plug-ins“ gibt es diese Knöpfe nicht. Wie werde ich Plug-ins los?
Über den Firerox-Dialog lassen sich die Plug-ins tatsächlich nicht entfernen, nur deaktivieren. Falls Ihnen das nicht reicht, müssen Sie die zugehörige Anwendung mit der Standardmethode der Anwendung beziehungsweise der von Windows deinstallieren. Veraltete Java-Versionen sollten sogar tunlichst deinstalliert werden, da sie ein Sicherheitsrisiko darstellen können.
Sollte sich ein Plug-in nicht auf die gewohnte Weise deinstallieren lassen, müssen Sie es händisch entfernen, also auf Dateiebene löschen oder umbenennen, damit es von Firefox nicht mehr gefunden wird. Um die entsprechende Datei zu finden, gehen Sie in die erweiterten Einstellungen, indem Sie in die Adresszeile „about:config“ eingeben. Die Warnmeldung nicken Sie ab und setzen ins Feld „Filter“ den Namen „plugin.expose_full_path“. Wenn im Anzeigefeld dann die Einstellung für plugin.expose_full_path erscheint, ändern Sie deren Wert durch Doppelklick auf true. Wenn Sie jetzt in die Adresszeile „about:plugins“ eingeben, zeigt die Liste nicht nur den Dateinamen des Plug-ins, sondern den vollen Pfad. (bb/je)

Kommentare

Infos zum Artikel

2Kommentare
Kommentare lesen (2 Beiträge)
  1. Avatar
  2. Avatar
Anzeige

Anzeige

Anzeige