MP3-Tags grafisch anpassen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

In der Hotline der letzten c't haben wir auf das Programm id3v2 hingewiesen, mit dem man unter Linux die ID3-Tags von MP3-Dateien lesen und ändern kann.

In der Hotline der letzten c't haben wir auf das Programm id3v2 hingewiesen, mit dem man unter Linux die ID3-Tags von MP3-Dateien lesen und ändern kann. Das Kommandozeilen-Tool ist gut geeignet zur automatischen Bearbeitung ganzer Verzeichnisse mit Skripten. Wer es lieber von Hand macht, kann unter KDE das GUI-Tool kid3 nutzen; das beherrscht sowohl ID3v1- als auch -v2-Tags und kann die Informationen aus beiden Formaten ins jeweils andere transferieren. Des Weiteren kann es recht intelligent ID3-Tags aus Dateinamen erstellen und umgekehrt. (ju)

http://ct.de/0509180

Infos zum Artikel

Anzeige

Anzeige

Anzeige