Netzwerkverbindungen als Administrator

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich arbeite unter Windows XP mit eingeschränkten Benutzerrechten und starte nur einzelne Programme nach Bedarf mit Admin-Rechten. Allerdings sträuben sich die „Netzwerkverbindungen“. Es will mir einfach nicht gelingen, sie über den runas-Befehl zu öffnen. Wie geht das?

Ich arbeite unter Windows XP mit eingeschränkten Benutzerrechten und starte nur einzelne Programme nach Bedarf mit Admin-Rechten. Allerdings sträuben sich die „Netzwerkverbindungen“. Es will mir einfach nicht gelingen, sie über den runas-Befehl zu öffnen. Wie geht das?
Für die Netzwerkverbindungen zeichnet das Systemsteuerungselement ncpa.cpl verantwortlich. Normalerweise kann man cpl-Module mit control.exe starten, nicht jedoch ncpa.cpl. Es lädt nur, wenn man seine GUID (gesprochen guh-eidi) einem Explorer-Aufruf als Parameter mitgibt, etwa
explorer.exe /e,::{7007ACC7-3202-11D1-AAD2-00805FC1270E}

Um das Modul mit Administratorrechten zu starten, setzt man diesen Aufruf in Anführungszeichen und stellt ihm noch

runas /user:Administrator

voran. (adb)

Infos zum Artikel

Anzeige

Anzeige

Anzeige