Nexus-Entwickler

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich vermisse unter Android 4.2 (beim Smartphone Google Nexus 4 und bei den Tablets Nexus 7 und 10) die Entwickleroptionen beispielsweise zum Einschalten des USB-Debuggings. Wo stecken sie bloß?

Google hat sich offensichtlich dazu entschlossen, diese nicht ganz unkritischen Optionen vor normalen Anwendern zu verbergen.

Entwickler aktivieren sie in den Einstellungen durch siebenmaliges Tippen auf den Punkt „Build-Nummer“, das ist der letzte Punkt im untersten Menüeintrag „Über das Tablet“. Dann erscheinen die gewohnten Entwickleroptionen als vorletzter Eintrag. Eine Möglichkeit, diese dann wieder auszublenden, haben wir nicht gefunden. (jow)

Artikel kostenlos herunterladen

Anzeige