Pfeile mit Gimp

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe mir mehrere Bildbearbeitungsprogramme angesehen und möchte eigentlich Gimp verwenden. Allerdings fehlt mir dort eine Funktion, die fast alle anderen vergleichbaren Programme bieten: Linien mit Pfeilspitzen zu versehen. Habe ich etwas übersehen?
Nein, von sich aus beherrscht Gimp das nicht. Sie können die Funktion aber mit der Erweiterung „Draw Arrow“ aus der „GIMP Plugin Registry“ nachrüsten (siehe c’t-Link).
Nachdem Sie die Datei in Gimps Skript-Ordner kopiert haben, können Sie Pfeile zeichnen, indem Sie zunächst einen neuen Pfad erstellen und dann den Menübefehl „Werkzeuge/Pfeil“ auswählen. In dem erscheinenden Dialog können Sie das Aussehen der Pfeilspitze haarklein einstellen, etwa ihre Größe, den Öffnungswinkel und ob sie ausgefüllt werden soll. (ju)

www.ct.de/1121160

Kommentare

Anzeige