Server-Vielfalt

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich habe einen DSL-Anschluss mit einem Router, der sich bei DynDNS anmeldet. Hinter dem Router sollen zwei PCs als Webserver laufen und zusätzlich hängt noch eine Kamera mit Webinterface dahinter. Wie bringe ich diese verschiedenen Webserver unter einer Adresse ans Laufen?

Ich habe einen DSL-Anschluss mit einem Router, der sich bei DynDNS anmeldet. Hinter dem Router sollen zwei PCs als Webserver laufen und zusätzlich hängt noch eine Kamera mit Webinterface dahinter. Wie bringe ich diese verschiedenen Webserver unter einer Adresse ans Laufen?
Wenn Ihr Router bei der Port-Weiterleitung den Port ändern kann, geht das recht einfach. Sie leiten dann den Port 50080 an den ersten PC auf Port 80 weiter, Port 50180 auf den zweiten und Port 50280 auf die Webcam. Dann erreichen Sie den ersten Rechner unter http://IhrName.dyndns.org:50080/, die anderen entsprechend.

Falls Ihr Router das nicht kann, müssen Sie die einzelnen Server auf verschiedene Portnummern umkonfigurieren. Zum Beispiel sind beim HTTP-Server Apache dafür die Einträge Listen und Port in der Konfigurationsdatei zuständig.

Wenn die URLs mit der Port-Angabe für Ihre Besucher zu kompliziert sind, lassen Sie einfach einen der Server auf Port 80 laufen und bauen dort in eine Startseite Links auf die anderen Server ein. (je)

Infos zum Artikel

Anzeige

Anzeige

Anzeige