Text in Word-Dokument drehen

Praxis & Tipps | Tipps & Tricks

Ich möchte in einem Dokument einen Absatz um 45 Grad drehen, finde aber weder in der Absatz- noch in der Zeichenformatierung eine Option dafür. Ich verwende Word 2010.
Vergrößern Um Text in früheren Word-Version frei zu drehen, kopiert man ihn in die Zwischenablage und fügt ihn als neue Grafik ein.
Eine solche Aktion ist im normalen Fließtext nicht möglich, Sie müssen dafür ein Textfeld anlegen, das sich in Word 2010 rotieren lässt. Solange das Textfeld selektiert ist, erscheint darüber ein grüner Ankerpunkt. Wenn Sie darauf klicken, können Sie das Feld bei gedrückter linker Maustaste beliebig drehen. Wenn das zu ungenau ist, können Sie über die Zeichentools-Menüleiste unter Format auch aufs Drehen-Symbol klicken, woraufhin sich ein Dialog für die Eingabe des Drehwinkels öffnet.
In früheren Word-Versionen lassen sich Textfelder nur um jeweils 90 Grad drehen. Hier kann man sich behelfen, indem man den Text als neuen Absatz in den Fließtext eingibt, formatiert und nach dem Selektieren ausschneidet. Anschließend lässt er sich über „Inhalte einfügen“ als Grafik (Windows-Metadatei) einfügen. Ändert man anschließend unter „Grafik formatieren“ die voreingestellte Umbruch-Eigenschaft „Mit Text in Zeile“ in eine der anderen Optionen, zum Beispiel in „Passend“, lässt sich der zum Bild umgewandelte Text um jeden beliebigen Punkt drehen. (db)

Anzeige