c't 7/2009, Seite 126 c't 7/2009, Seite 127
zurück Seite 126 Seite 127 weiter
Titelbild c't 7/2009

Live-Shows

Live-Linuxe für jeden Zweck

Live-Systeme, die von CD oder DVD starten und nichts an der Rechnerkonfiguration ändern, sind einfach unschlagbar. Man kann nach Herzenslust rumspielen, Mails versenden, Videos schauen, Daten retten oder die Nachkommen gefahrlos an den PC lassen. Dazu muss man nicht mal einen Allrounder wie Knoppix bemühen: Für nahezu jeden Einsatzzweck gibt es ein passendes Live-Linux.

Links & Extras zum Artikel: www.ct.de/0907122

Produkte: Open-Source-Projekt Grml, Open-Source-Projekt Slax, Open-Source-Projekt Damn Small Linux, Open-Source-Projekt Geexbox, Open-Source-Projekt pure:dyne, Open-Source-Projekt Edubuntu, Open-Source-Projekt Backtrack, Open-Source-Projekt Damn Vulnerable Linux, Parted Magic Parted Magic

Schlagwörter: Betriebssystem, DSL, Betriebssysteme, Live-Linux, Geexbox, Slax, Backtrack, DVL, pure:dyne, Edubuntu, OLPC-Live-CD, Live-Systeme

Anzeige