Reiko Kaps

Weckrufer

Router-Linux hilft dummen LAN-Geräten

Schaut man gerade keine Filme, kann sich auch der Medienserver schlafen legen. Medienabspieler taugen jedoch nicht dazu, den Server bei Bedarf per Wake-on-LAN wieder aus dem Schlaf zu holen. Das übernimmt ein mit Linux aufgebohrter Router.

Links & Extras zum Artikel: www.ct.de/1103156

Schlagwörter: Server, Router, Linux, NAS, Energie, DD-WRT, Stromsparen, OpenWRT, Green-IT

Anzeige