Wohnzimmer-PC - c't S.V.P.

Praxis & Tipps | Projekt

In dem Wohnzimmern stapeln sich Receiver, CD-, DVD-, MP3-Player und Videorecorder ... Dabei wäre es viel schöner, ein einziges Gerät zu haben, das alle Funktionen in sich vereint: Die ‘Sound and Vision Platform’, kurz c't S.V.P., ersetzt den meterhohen HiFi-Gerätestapel und kann noch mehr.

Aufmacher

In dem Wohnzimmern stapeln sich Receiver, CD-, DVD-, MP3-Player und Videorecorder ... Dabei wäre es viel schöner, ein einziges Gerät zu haben, das alle Funktionen in sich vereint: Die ‘Sound and Vision Platform’, kurz c't S.V.P., ersetzt den meterhohen HiFi-Gerätestapel und kann noch mehr.

Prinzipiell bringen moderne PCs sämtliche Voraussetzungen mit, um (fast) alle Heimkino-/HiFi-Komponenten in Rente zu schicken. Dennoch tun sich die PC-Hersteller schwer, brauchbare "Multimedia-PCs" zu entwickeln. Dabei reichen schon Standardkomponenten und eine Windows-Installation, um alle erdenklichen Funktionen in einem PC zu vereinen. Als "Proof of concept" haben wir uns daran gemacht, selbst einen derartigen Prototypen zusammenzuschrauben: Die erste Stufe der wohnzimmertauglichen "Sound and Vision Platform" (c't S.V.P.), s'il vous plaît! (vza)

Leserforum zu diesem Projekt

Veröffentlichungen zum Projekt

Infos zum Artikel

0Kommentare
Kommentieren
Kommentar verfassen
Anzeige

Anzeige

Anzeige