Anzeige

Topmeldungen

Microsoft und Open Source: MS Open Tech kehrt in den Konzern zurück

Microsoft holt MS Open Tech zurück Die wichtigsten Ziele der Microsoft-Tochter sind laut ihres Präsidenten erreicht; zudem sei Open Source mittlerweile gang und gäbe bei Microsoft. Deswegen gliedert der Konzern MS Open Tech wieder ein. Mehr…

IBM kämpft mit Umbau zu Cloud-Diensten und Big Data

CeBIT 2015 IBM ist wieder einmal dabei, den Konzern vom Kopf auf die Füße zu stellen. Cloud-Dienste und Datenanalyse sollen künftig das Geld bringen. Und dieses neue Geschäft wächst auch - aber nicht schnell genug, um Rückgänge in anderen Bereichen aufzuwiegen. Mehr…

Sprache "Picture": 3D-Gesichter mit 50 Zeilen Code

Sprache "Picture": 3D-Gesichter mit 50 Zeilen Code Forscher des Massachusetts Institute of Technology haben eine probabilistische Programmiersprache vorgestellt, in der sie mit weniger als 50 Zeilen Code einen Algorithmus zur Rekonstruktion eines 3D-Modells aus Bildern von Gesichtern schreiben konnten. Mehr…

Entwicklungsplattform Wakanda 10 freigegeben

Wakanda 10 freigegeben Die quelloffene Entwicklungsplattform für Rich-Business-Internetanwendungen verfügt nun unter anderem über ein Kommandozeilentool und einen neuen Datentyp. Außerdem lassen sich nun auch AngularJS-Apps mit Wakanda erstellen. Mehr…

OpenGL: Red Hat wird Mitglied der Khronos Group

OpenGL: Red Hat wird Mitglied der Khronos Group Um in Zukunft mehr Einfluss auf die Weiterentwicklung von Standards aus dem Bereich der 3D-Grafik nehmen zu können, tritt Red Hat dem Konsortium hinter OpenGL und Vulkan bei. Mehr…

Programmiersprache R in Version 3.2 veröffentlicht

Programmiersprache R in Version 3.2 veröffentlicht Für die aktuelle Version der vor allem für statistische Berechnungen gedachten Programmiersprache haben die Entwickler unter anderem den Byte-Compiler aktualisiert und die Performance der Engine verbessert. Mehr…