Anzeige

Anzeige

Topmeldungen

Quelloffene NoSQL-Datenbank MongoDB 3.0 öffnet sich neuen Speicher-Engines

MongoDB 3.0 öffnet neuen Speicher-Engines die Tür Dank Überarbeitungen und Ergänzungen soll die NoSQL-Datenbank nun sieben- bis zehnmal so leistungsfähig sein, bis zu 80 Prozent weniger Speicher benötigen und weniger operativen Overhead aufweisen. Mehr…

GDC: Valve plant Offensive mit Steam-Hardware

GDC: Valve plant Hardware-Offensive zum Weihnachtsgeschäft Steam-Boxen, Streaming-Clients, VR-Brillen, das alles soll zum Jahresende von Valve endlich auf den Markt kommen. Der Betreiber der Spieleplattform Steam plant einen Generalangriff auf die Konsolenhersteller. Mehr…

Umfrage zur Embedded World: Nachholbedarf beim automatisierten Testen

Umfrage zur Embedded World: Nachholbedarf beim automatisierten Testen Beschäftigte der Embedded-Branche unterschätzen einer von Coverity auf der Embedded-Messe letzte Woche durchgeführten Befragung zufolge, wie folgenschwer fehlerhafter Code sein kann. Mehr…

Kostenlose Artikel- und Vortragssammlung zu Oracle ADF

Deutsch- und englischsprachige Beiträge der Jahre 2010 bis 2014 versammelt das ADF-Buch der deutschen Community von Oracles Framework zum Entwickeln von Rich Internet Applications. Mehr…

GDC: Spiele-Engine Unity 5 mit zahlreichen Neuerungen freigeben

GDC: Spiele-Engine Unity 5 verfügbar Am Rande der GDC startete der Engine-Hersteller mit der Auslieferung von Unity 5. Nach einer längeren Beta-Phase ist die Vollversion der Entwicklungsumgebung für Spiele nun kostenlos erhältlich. Mehr…

AMD beerdigt 3D-Schnittstelle Mantle 1.0 und empfiehlt DirectX 12 und Vulkan

AMD stellt Entwicklung an 3D-Schnittstelle Mantle 1.0 ein AMD-Vizepräsident Raja Koduri empfiehlt Entwicklern, die Funktionen von Mantle 1.0 nutzen wollen, auf DirectX 12 oder Vulkan umzuschwenken. Mehr…

Konferenz-Highlight III

heise Developer World @ CeBIT

data2day 2014 Das Programm des neuen Messeauftritts steht, freie Slots sind jetzt nur noch Ausstellern und anderen kaufbereiten Unternehmen vorbehalten