Anzeige

Anzeige

Topartikel

Dropwizard als REST-App-Server

Dropwizard als REST-App-Server Das Java-Framework Dropwizard soll mit den Anforderungen der Online-Welt im Vergleich zu alteingesessenen App-Servern deutlich besser zurecht kommen. Dabei greift es auf eine Fülle an Open-Source-Projekten zurück. Mehr…

Wie sich Kinect-1-Apps nach Kinect 2 portieren lassen

Wie sich Kinect-1-Apps nach Kinect 2 portieren lassen Microsoft war in der Vergangenheit als Bastion der Abwärtskompatibilität bekannt: Im Rahmen der Auslieferung von Windows 95 arbeitete beispielsweise ein Team daran, störrische Win16-Apps zum Laufen zu bekommen. Kinect-Entwickler empfinden die Bilanz als weniger positiv: Sie stehen mittlerweile vor dem zweiten Bruch mit der Binärkompatibilität. Mehr…

Neue Sprachfeatures für JavaScript im ECMAScript-6-Entwurf – Teil 2

Neue Sprachfeatures für JavaScript im ECMAScript-6-Entwurf - Teil 2 Nicht nur Objektorientierung soll demnächst Teil von ECMAScript werden, auch Sprachergänzungen wie Promises sind geplant und lassen sich schon heute mit Transpilern einsetzen. Mehr…

Microservices im Zusammenspiel mit Continuous Delivery, Teil 2 – die Ablaufumgebung

Microservices im Zusammenspiel mit Continuous Delivery, Teil 2 – die Ablaufumgebung Wenn jede Anwendung aus einer Vielzahl Microservices besteht, bringt das architekturelle Vorteile mit sich. Aber für eine Anwendung eine Vielzahl Prozesse zu starten – möglichst noch in eigenen virtuellen Maschinen –, führt zu erheblichem Aufwand. Oder gibt es vielleicht Alternativen? Mehr…

Sichere Java-Webanwendungen, Teil 3: Fremdanbieter-Bibliotheken

Sichere Java-Webanwendungen, Teil 3: Fremdanbieter-Bibliotheken Bei Bibliotheken von Fremdanbietern denken die wenigsten Java-Programmierer an Sicherheitsprobleme. Tatsächlich werden aber veraltete und bekannte verwundbare Bibliotheken zunehmend häufiger bei Angriffen auf Java-Webanwendungen ausgenutzt. Daher ist ein Umdenken gefordert: Regelmäßige Aktualisierungen der eingesetzten Bibliotheken sind ein absolutes Muss. Mehr…

BaaS: Was bedeutet Backend as a Service?

BaaS: Was bedeutet Backend as a Service? Unter BaaS versteht man eine gehostete Backend-Infrastruktur, mit der App- oder Mobile-Web-Entwickler in wenigen Schritten ein individuelles Backend konfigurieren können. Der Artikel behandelt die grundsätzlichen Konzepte und den Status quo von Backend as a Service. Mehr…