Anzeige

Anzeige

Topartikel

Weltweit verteilte Entwicklung von Open-Source-Software

Weltweit verteilte Entwicklung von Open-Source-Software Hinter einer Vielzahl an Open-Source-Programmen stehen engagierte Individualisten. Größere Projekte erfordern jedoch Entwicklergruppen, teils frei organisiert, teils in Unternehmen. Sind diese Mitwirkenden über den ganzen Erdball verteilt, gilt es, Herausforderungen besonderer Natur zu meistern. Die hierfür gefundenen Ansätze können auch Unternehmen bei der Durchführung ihrer Closed-Source-Projekte helfen. Mehr…

Neues zu Roslyn und C#

Neues zu Roslyn und C# Lange Zeit wurde spekuliert, ob auf der BUILD-Konferenz 2014, eine neue Version on C# vorgestellt wird. Das ist nicht passiert. Microsoft schenkte stattdessen einem anderen Projekt viel Aufmerksamkeit: Roslyn. Mehr…

Eine Einführung in Continuous Delivery, Teil 2: Commit Stage

Eine Einführung in Continuous Delivery, Teil 2: Commit Stage Mit Continuous Delivery erhalten Entwicklungsteams jederzeit einen Überblick über die Qualität der Software. Erfüllt der aktuelle Softwarestand die funktionalen und nichtfunktionalen Anforderungen, kann dieser innerhalb kurzer Zeit in Produktion gehen. Doch wie sehen die konkreten Schritte hin zu einer Continuous Delivery Pipeline aus? Mehr…

CSS-Präprozessoren im Vergleich

CSS-Präprozessoren im Vergleich CSS-Präprozessoren ergänzen CSS mit Variablen, Funktionen und Mixins zu einer runden Sprache und helfen, den Code schlank zu halten. Die populären Projekte LESS, Sass und Stylus decken sich zu 80 Prozent in ihren Funktionen, die restlichen 20 liegen in den Details. Mehr…

OpenID Connect: Login mit OAuth, Teil 2: Identity-Federation und fortgeschrittene Themen

OpenID Connect: Login mit OAuth, Teil 2: Identity-Federation und fortgeschrittene Themen Mit den früher vorgestellten Funktionen von OpenID Connect sind die grundsätzlichen Anforderungen an ein Login und Single Sign-On auf einfache Art und Weise abgedeckt. Aber auch wenn die Anwendungsfälle komplizierter werden, hat OpenID Connect noch eine Menge zu bieten. Mehr…

Ein zweiter Blick auf JVM-Programmiersprachen

Ein zweiter Blick auf JVM-Programmiersprachen Groovy, Scala, Clojure, Ceylon, Kotlin und Fantom sollen frischen Wind auf die Java Virtual Machine bringen. Doch welche Programmiersprache ist für welchen Anwendungsfall sinnvoll, und was macht sie jeweils aus? Mehr…