Hwinfo

REALiX

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
4
23 Stimmen
512
45
32
22
12

Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows NT, Windows 98, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 2285 KByte bis 2868 KByte
Downloadrang: 241
Datensatz zuletzt aktualisiert: 08.06.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Software-Hersteller Realix bietet mit dem System-Werkzeug Hwinfo eine kostenlose Lösung, um die verbundene Hardware im Rechner zu überwachen, und zu analysieren. Das Tool behält Komponenten in Echtzeit im Auge, und kann auf Wunsch des Anwenders auch detaillierte Berichte zu etwa Chips, Prozessoren und Grafikkarten ausgeben. Eine umfassende Liste der von Hwinfo unterstützten Komponenten lässt sich auf der Herstellerseite einsehen. Durch diese Überwachung will das Werkzeug dabei helfen, mögliche Fehler oder Defekte der Hardware vorauszusagen.

Verbundene Hardware-Komponenten im Auge behalten – Analysen, Diagramme und Berichte

Hwinfo ist Freeware, und überwacht in Echtzeit nahezu alle Hardware-Komponenten des Rechners. Ebenfalls in Echtzeit erfolgt die Ausgabe diverser Daten und Sensor-Werte – diese kann man sich in verschiedenen Formen ausgeben lassen. Tabellen, Graphen, Diagramme – zusätzlich zu den Echtzeitdaten lassen sich auch Berichte in Form von CSV-, XML-, HTML- oder Text-Dateien exportieren.

Erweiterungen, Add-ons und verschiedene Programmversionen

Auf der Herstellerseite von Hwinfo kann man – neben verschiedener Versionen des Programms – auch unterschiedliche Erweiterungen und Add-ons für das Tool herunterladen. So lässt sich etwa ein Widget herunterladen, das einige Features der Software in der Windows-Sidebar einbindet. Hwinfo gibt's in verschiedenen Versionen: Für 64-Bit-Systeme steht Hwinfo64, für 32-Bit-Systeme Hwinfo32 zum Download – letzteres auch mit nativem 64-Bit-Support. "Zum Mitnehmen" gibt es auch Hwinfo32 Portable – genau wie die 64-Bit-Version. Für Microsoft DOS gibt es auch eine rein portable Version des Programms – diese wird, im Vergleich zu den "Geschwistern", jedoch nicht mehr mit Updates versorgt.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren