League of Legends

Riot Games

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
5
1 Stimmen
51
40
30
20
10
Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 3380 KByte
Downloadrang: 2725
Datensatz zuletzt aktualisiert: 21.05.2015
Alle Angaben ohne Gewähr

Das Fantasy-Rollenspiel League of Legends verlangt von Spielern vor allem taktisches Denken, flinke Finger und Teamplay. Vor Spielbeginn wählt der Spieler aus einer Liste eine von über 100 Heldenfiguren verschiedenster Art. Von Menschen über Vampire zu ätherischen Elementarwesen – von Schwertschwingern über Bogenschützen bis zu Kampfmagiern ist für nahezu jeden Geschmack etwas vertreten.

Nachdem der League of Legends-Held noch mit Fähigkeiten, Zaubersprüchen, Runen und Gegenständen ausgestattet wurde, wird dieser zusammen mit seinen Teamkollegen auf die Karte geschickt. Ziel ist es nun, den auf der anderen Seite der Karte gelegenen "Nexus" – die Basis der Gegner – zu zerstören und gleichzeitig den eigenen Nexus vor der Vernichtung zu schützen. Der Weg zu den Basen führt über einen der sogenannten Pfade, von denen jeder Spieler einen wählen muss. Unterstützt werden beide Seiten von aus dem Nexus kommenden "Vasallen" – Helferkreaturen, die beim Marsch auf die Feindbasis helfen, jedoch gleichzeitig vom Spielerhelden beschützt werden wollen. Alleine sind Spieler und Vasallen dem Untergang geweiht. Nur durch taktisch kluges Management von Fähigkeiten und Vasallen und Zusammenspiel der Helden gleicher Fraktionen existieren reelle Siegchancen.

Behindert werden beide Seiten, die je nach Karte aus drei bis fünf Helden bestehen, zusätzlich durch Verteidigungseinrichtungen des Feindes sowie durch neutrale Kreaturen. Letztere greifen beide Fraktionen gleichermaßen an, verleihen beim Überwinden allerdings auch Gold, besondere Gegenstände oder Fähigkeiten. Besonderheiten der Karten und Helden sorgen für weitere Abwechslung auf dem Weg zum Sieg: hohes Gras kann als Deckung für Hinterhalte dienen; einige der Spielfiguren sind zu gewaltigen Sprüngen oder Teleportation in der Lage und tauchen unerwartet an sensiblen Stellen auf, nur um genauso schnell wieder zu verschwinden; andere können Vasallen und Helden heilen und so das Spielgleichgewicht auf ihre Seite verlagern.

Wer bei League of Legends richtig taktiert und die Fähigkeiten der verschiedenen Charaktere gewinnbringend kombiniert, erreicht schließlich den feindlichen Nexus und kann diesen zerstören – und gewinnt so das Match. Die Helden sammeln während des Spiels Gold, Erfahrungspunkte und zusätzliche Gegenstände, die auch Match-übergreifend eingesetzt werden können. Wie auch die Karten – die Fields of Justice – sind die Charaktere in liebevoll animierter 3D-Comic-Grafik gehalten. Diese ist schön anzusehen, verlangt allerdings auch einiges an Rechenpower. Dass sich das Spiel in fortgeschrittenen Schwierigkeitsgraden und Spielergruppen schon fast als Wissenschaft versteht, zeigt auch die offizielle Website. Hier finden Anfänger und Fortgeschrittene umfassende Tutorials, Tipps und Taktiken und können sich in einem Forum über das Spiel austauschen. Mittlerweile werden auch regelmäßig Wettkämpfe um reales Geld veranstaltet, bei denen League-of-Legends-Profis zeigen können, dass sie zur Königsklasse dieses e-Sports gehören.

Der Download ist komplett kostenlos und auch zum Spielen werden keine Gebühren fällig. Für reales Geld können in einem Shop Verbesserungen und Gimmicks gekauft werden, die sich auf die Spielbalance jedoch nicht auswirken. League of Legends wird über einen Client gespielt, der sich regelmäßig selbst aktualisiert. Der Link auf dieser Seite lädt die westeuropäische Version herunter. (Julius Beineke)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren