MemTest

HCI Design

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
4.2
4 Stimmen
52
41
31
20
10

Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows NT, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Server 2003
Download-Größe: 13 KByte
Downloadrang: 193
Datensatz zuletzt aktualisiert: 03.11.2009
Alle Angaben ohne Gewähr

Wer schon einmal defekten RAM in seinem Rechner hatte, möchte das sicher nicht wieder erleben. Denn nicht immer fällt der Defekt auf, sodass zum Beispiel Dateien beim Kopieren beschädigt und kaputt gespeichert werden, wenn sie in den beschädigten Arbeitsspeicher gelangen. Entsprechend sind Tools wie Memtest86, Memtest86+ oder dem hier vorgestellten MemTest wichtig, um den Arbeitsspeicher auf Fehler zu überprüfen.

MemTest Freeware prüft RAM

MemTest für Windows findet defekten Arbeitsspeicher und fordert beim Programmstart den Nutzer auf, alle laufenden Programme zu schließen, bevor mit der Prüfung begonnen wird. Denn der Check kann nur in dem ungenutzten Bereich des RAMs stattfinden, der durch jedes laufende Programm kleiner wird. Ob der ganze ungenutzte Bereich geprüft wird oder nur eine bestimmte Größe, ist dem Nutzer überlassen. Der Check läuft nach dem Start bis zum Klick auf die Stopp-Taste, wobei der Fortschritt der Prüfung und die Anzahl der gefundenen Fehler in der Statuszeile angezeigt werden. Die Freeware lässt sich ohne Installation und als portable Software vom USB-Stick aus nutzen.

Editionen mit mehr Funktionen

Neben der MemTest Freeware bietet der Hersteller weitere Editionen an. Diese haben einen erweiterten Funktionsumfang und sind nicht mehr kostenlos erhältlich.

Die Pro-Edition ergänzend die Freeware um eine qualitative RAM-Diagnose und erlaubt das Testen mehrerer Rechner. Außerdem ist der Fehlerbericht detaillierter, wobei das Fehler-Protokoll auf ein Speichermedium wie Festplatte oder USB-Stick geschrieben wird, damit es bei einem Rechner-Absturz erhalten bleibt. Die Pro-Edition bietet volle Kontrolle über die Kommandozeile sowie automatische und periodische Tests.

Die Edition MemTest Deluxe umfasst die Funktionen von MemTest Pro und unterstützt 32- sowie 64-Bit. Das Diagnosetool wird von CD gestartet, sodass Windows nicht laufen muss. Somit wird der komplette RAM direkt geprüft und nicht nur der ungenutzte Bereich. Denn ein laufendes Betriebssystem braucht nicht nur die CPU, sondern belegt auch Speicherplatz. Das Testen nutzt MemTest Deluxe nicht nur zum Fehler-Überprüfen, sondern auch, um einen Basic-Benchmark zu ermitteln. Somit kann man auch sehen, bei welchen BIOS-Einstellungen das System schneller ist.

Lizenzen für private und kommerzielle Nutzung

MemTest ist in der Freeware Variante für die private, nicht-kommerzielle Nutzung kostenlos. Der Hersteller HCI Design bittet aber um eine Spende. Die kostenpflichtigen erweiterten Editionen Pro und Deluxe dürfen auch kommerziell genutzt werden, wobei die Zahlung über PayPal abgewickelt wird.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren