Multisine

Sebastian Dunst

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10

Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos für nicht kommerziellen Gebrauch
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows NT, Windows 98, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7
Download-Größe: 651 KByte
Downloadrang: 10315
Datensatz zuletzt aktualisiert: 26.11.2010
Alle Angaben ohne Gewähr

Was AudioAnalyser aus dem Analogsignal holt, ermittelt Multisine aus einer WAV-Datei oder einem selbst generierten Tonsignal. Hierbei erscheinen die Daten zuerst in der Zeitdomäne, so wie man sie am Oszilloskop zu sehen bekäme. Funkamateure wird freuen, dass der eingebaute Funktionsgenerator nicht nur Sinus-, Dreieck- und Rechteckschwingungen beherrscht, sondern Trägerwellen auch noch mit Amplituden- und Frequenzmodulation variieren kann. Multisine bietet zwar nicht ganz so viele Analysefunktionen wie AudioAnalyser, doch wie sich etwa eine 60-Hertz-Modulation auf ein 1000-Hertz-Trägersignal auswirkt, zeigt auch die hier abrufbare Frequenzanalyse mit Seitenbändern bei 940 und 1060 Hertz. (hps)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren