Pure Data

Miller Puckette

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10

Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Linux, OS X, keine näheren Angaben, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 4488 KByte bis 7708 KByte
Downloadrang: 9984
Datensatz zuletzt aktualisiert: 08.06.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Mit Pure Data lassen sich Multimedia-Anwendungen und -Installationen grafisch programmieren, ohne selbst Code schreiben zu müssen. Die Software eignet sich vor allem für Live-Vorführungen, man kann aber auch grafische Benutzeroberflächen für PC-Anwendungen damit erstellen. Pure Data verarbeitet Sound-, Video- und MIDI-Daten, 2D- sowie 3D-Grafiken, Sensoren und externe Eingabegeräte. Per Drag & Drop ordnet man diese Objekte auf der Arbeitsfläche an und verknüpft sie miteinander, sodass man die Signalflüsse stets vor Augen hat; man kann etwa zufällig generierte Werte an einen Oszillator senden, der seine Ausgabe anschließend über einen Digital-Analog-Konverter an die Soundkarte schickt. Auf externe Medien-Ressourcen greift das Programm ebenfalls zu und synchronisiert diese miteinander.

Pure Data gehört zu der sogenannten Max-Patcher-Sprachfamilie und ist das Open-Source-Pendant zu Max/MSP. Neben der Basis-Version ist außerdem eine erweiterte Community-Version erhältlich, die sich laut Hersteller besonders gut für Einsteiger eignet. (Tao Cumplido)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren