PureSync (FireSync)

Jumping Bytes

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
3
54 Stimmen
512
411
312
25
114

Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos (für den privaten Gebrauch)
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows 98, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7, Windows Server 2008, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: 10805 KByte bis 10847 KByte
Downloadrang: 396
Datensatz zuletzt aktualisiert: 10.06.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Um Daten auf verschiedenen Geräten aktuell zu halten, muss man die Dateien synchronisieren. PureSync, ehemals FireSync, übernimmt das Synchronisieren unter Windows und bietet zudem Backup und Datentransfer.

Dateien synchronisieren

Das Synchronisieren von Dateien funktioniert durch Vergleich von Dateidatum, Dateiname oder Inhalt. PureSync kann dabei mit Dateien über 4 Gigabyte umgehen und berücksichtigt Netzlaufwerke. Eine Konflikterkennung ist ebenfalls in der Freeware integriert. Sie erkennt, ob seit der letzten Synchronisation eine Datei auf verschiedenen Geräten unabhängig voneinander verändert wurde und bietet eine Lösung für das Problem. Fotos synchronisiert die Software auf eine andere Art. Sobald die Digitalkamera angeschlossen ist, überträgt PureSync die neu aufgenommenen Bilder und speichert sie anhand des Dateidatums in den Zielordnern.

Automatische Datensicherung

Neben dem Synchronisieren von Dateien bietet PureSync ebenfalls eine Datensicherung und erstellt dazu in gewünschten Zeitabständen ein Backup. Für die Backup-Verzeichnisse sind variable Namen möglich, wobei Platzhalter unter anderem für Jahr, Monat und Tag vorhanden sind.

Dateien übertragen

Dateien übertragen kann man mit PureSync ebenfalls. Die Freeware unterstützt nicht nur lokale Laufwerke, Netzlaufwerke und FTP-Server, sondern auch WebDAV. Batchartig lassen sich hierbei mehrere Ordner kopieren und in maximal drei Zielordner kopieren.

Systemvoraussetzungen

PureSync ist für Windows erhältlich und unterstützt neben den aktuellen Versionen das veraltetet Windows XP. Neben den Windows Editionen Home und Professional läuft die Software auf dem Windows Server und unterstützt 32- sowie 64-Bit-Systeme.

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren