SimCity

Electronic Arts

{{commentsTotalLength}}
Zum Download Vollversion kaufen
0
0 Stimmen
50
40
30
20
10

Hersteller: » Zur Website
Preis: 39,99 EUR (Standard); 59,99 EUR (Limited Edition); 59,99 EUR (Digital Deluxe)
Lizenz: Kostenpflichtig
Betriebssystem: OS X, keine näheren Angaben, Windows, keine näheren Angaben, Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10
Download-Größe: keine Angabe
Downloadrang: 10725
Datensatz zuletzt aktualisiert: 13.06.2016
Alle Angaben ohne Gewähr

Mit SimCity schickt Electronic Arts den sechsten großen Teil der berühmten Städtebau-Simulation ins Rennen. Gegenüber den Vorgängern bietet der neue Teil ein echtes 3D-Gameplay sowie einen Mehrspieler-Modus, der es erlaubt, mit bis zu 16 Spielern in einer Welt zu bauen, mit ihnen zu handeln oder gemeinsam an Großprojekten zu arbeiten. Wie bekannt, spielen bei der Entwicklung der Städte Faktoren wie Kriminalität und Umwelt, aber auch die Bildung oder der Verkehrsfluss eine Rolle. Die neue GlassBox-Simulationstechnik soll möglichst realistisch Abläufe echter Städte, vom Verhalten der Autos im Verkehr über das Wasser in den Rohren bis hin zur realistischen kreisförmigen Ausbreitung von Bränden, nachbilden. Auch sind Rohstoffe nicht mehr in unendlichem Umfang vorhanden, sondern erschöpflich. Zudem kann der Spieler die Biografie einzelner Sims beeinflussen, auf Stadtebene in die Simulation eingreifen und mehrere Städte gleichzeitig regulieren.

Für tiefere Einblicke in die Funktionsweise einer Stadt lassen sich diverse Daten visualisieren. So kann man beispielsweise eine Karte der Wasserversorgung aufrufen, um den besten Standort für einen Wasserturm zu ermitteln. Die Verbrechensebene hingegen zeigt an, wo die meisten Delikte begangen werden und eine Polizeiwache am dringendsten nötig ist. Die platzierten Gebäude können zudem durch Module aufgewertet werden, um deren Leistung zu steigern, ohne komplett neue Gebäude bauen zu müssen. Je erfolgreicher die Stadt ist, deso mehr Gebäude kann der Spieler freischalten.

Eine weitere, neue Funktion ist die Spezialisierung von Städten, mit der sich auch deren Flair, die Atmosphäre und der Charakter ändert. So lockt beispielsweise ein Kohlebergwerk Raffinerien und Fabriken ins Industriegebiet, ein Casino hingegen verwandelt die umliegenden Häuser in exklusive Eigentumswohnungen und aus den Gewerbebetrieben werden hell beleuchtete Touristenkneipen und Hotels.

Seit einem Update im März 2014 bietet SimCity auch einen Offline-Modus, sodass zum Spielen eben keine ständige Internetverbindung mehr bestehen muss. Die neue Option „Speichern unter“ erlaubt es nun, verschiedene Versionen von Regionen zu erstellen. Die gespeicherten Regionen sind allerdings nicht von einem Modus, etwa dem Offline-Einzelspieler-Modus auf einen anderen, etwa dem Online-Multiplayer-Modus übertragbar.

Neben der Standardausgabe ist SimCity in zwei weiteren Versionen erhältlich: der Limited Edition mit dem Erweiterungsset "Helden und Schurken" sowie der Digital-Deluxe-Edition, die zusätzlich drei Städte-Sets (britisch, französisch und deutsch) enthält. Die Digital-Deluxe-Edition ist nur über die Herstellerseite erhältlich. (Florian Papenfuß)

( )

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren