WinMerge

Thingamahoochie Software

{{commentsTotalLength}}
Zum Download
4.2
58 Stimmen
534
411
36
22
15

Hersteller: » Zur Website
Preis: kostenlos
Lizenz: Kostenlos
Betriebssystem: Windows NT, Windows 2000, Windows ME, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista, Windows 7
Download-Größe: 6282 KByte
Downloadrang: 111
Datensatz zuletzt aktualisiert: 05.02.2013
Alle Angaben ohne Gewähr

Das Open-Source-Programm WinMerge ist kostenlos erhältlich und hilft beim Vergleichen und Zusammenführen von einzelnen Dateien oder ganzen Ordnerstrukturen unter Windows. Die Software läuft auf Windows-Systemen, unterstützt aber neben Windows-Textdateiformaten auch die von Mac- und Unix-Dateien sowie Unicode. Winmerge bringt diverse Sprachpakete, Plug-ins und Filter mit und klinkt sich unter 64-Bit-Systemen auch in das Windows-Kontextmenü ein.

Dateien und Ordner abgleichen

WinMerge analysiert beliebige Dateien auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten – das kann etwa beim Vergleichen von zwei Versionen der gleichen Datei helfen. Hierfür bietet die Software einen flexiblen Texteditor, in dem die beiden Dateien im Textformat einander gegenüber gestellt werden. Der Editor bietet unter anderem Syntaxhervorhebung und zeigt Zeilennummern sowie Umbrüche an. Eine Positionsleiste fungiert als eine Art Karte, die durch farbige Markierungen anzeigt, wo sich in den analysierten Dateitexten Unterschiede finden – in einer separaten Unterschiedsleiste wird der jeweils gerade ausgewählte Unterschied isoliert angezeigt. Wird ein Unterschied entdeckt, werden einzelne Zeilen im Textfeld hervorgehoben – verschobene Zeilen kann WinMerge ebenfalls erkennen. Ein Farbcode sorgt hier für Übersicht. Durch eine Tab-Leiste lassen sich außerdem mehrere Datei-Paare gleichzeitig vergleichen.

Auch komplette Ordner mitsamt Unterverzeichnissen lassen sich auf Unterschiede überprüfen. Ein auf regulären Ausdrücken basierender Filter kann dabei bestimmte Dateien auf Wunsch ein- oder ausschließen. Außerdem lassen sich die in Objekte in den analysierten Ordnern auch schnell anhand von Dateigrößen oder Änderungsdaten unterscheiden. Ergebnisse bekommen Nutzer einzeln oder in Baumstrukturen dargestellt angezeigt.

Dateien synchronisieren – Änderungen übertragen

Hat WinMerge einmal alle Unterschiede erkannt und in seinem Textfenster aufgelistet, kann man mithilfe einfacher Tasten- oder Klickbefehle die beiden Dateien mit einander synchronisieren. Dafür kann man etwa das Dokument Unterschied für Unterschied durchgehen und beispielsweise den Text auf der linken Seite mit dem auf der rechten Seite überschreiben, oder umgekehrt – ein Undo-Button hilft bei Fehlern. Wenn gewünscht, kann man das Programm jedoch auch sämtliche Inhalte einer Seite komplett auf die andere Seite schieben lassen. Möchte man Unterschiede nicht sofort angleichen – oder etwa jemand anderen über die gefundenen Unterschiede detailliert in Kenntnis setzen – lassen sich mit WinMerge auch Patch-Dateien im Textformat erstellen. In diesen wird genaue Auskunft darüber gegeben, an welchen Stellen und inwiefern sich die beiden untersuchten Dateien unterscheiden. Auf der Hersteller-Seite ist mit Winmerge Portable auch eine Version verfügbar, die ohne Installation lauffähig ist.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren