heise Download
Julius Beineke, Tobias Tappel

Die besten Gratis-Spiele

Kostenloses Spielefutter für Windows, Mac und Linux

- Für aktuelle Spiele-Vollversionen muss man nicht selten tief in die Tasche greifen – Preise von 60 Euro oder mehr sind auch auf dem PC längst keine Ausnahme mehr. Wer dem Angriff auf das Portemonnaie widerstehen, auf das Zocken jedoch nicht verzichten möchte, der greift zu kostenlosen Alternativen.

So wird selbst mancher Vollpreistitel nach einigen Jahren vom Publisher verschenkt. Zum kostenlosen Download stehen dabei echte Spiele-Perlen, etwa der Klassiker Command & Conquer: Tiberian Sun, die ersten beiden Teile von Grand Theft Auto oder der Shooter Battlefield 1942. Technisch sind diese Titel in der Regel nicht mehr allererste Garderobe, dafür laufen sie auch auf schwächerer Hardware.

Mittlerweile hat auch das Free-to-Play-Prinzip stark um sich gegriffen. Hier spielt man kostenlos, kann aber gegen Zahlung meist kleiner Beiträge Items erwerben, die das Spielerlebnis erweitern. Notwendig seien diese Investitionen keineswegs, versichern die Anbieter oft. Einem prüfenden Probespiel halten diese Kostenlos-Versprechen jedoch nicht immer stand – insbesondere dann nicht, wenn man als Gratis-Zocker gegen zahlende Mitspieler kein Land sieht oder in versehentliche Käufe hineingetrickst wird. Doch es gibt auch faire Titel, die ohne Käufe unterhalten und die Balance nicht übertrieben zugunsten zahlender Spieler verschieben. Der Tower-Defense- und RPG-Mix Dota 2 etwa, oder Runes of Magic, das dem MMORPG-Primus World of Warcraft nacheifert.

Darüber hinaus gibt es einen riesigen Fundus an Freeware- und Open-Source-Spielen. Die überzeugen zwar nicht immer mit zeitgemäßer Technik, machen das aber in der Regel durch liebevolles Spieldesign wieder wett. Im Angebot sind Remakes älterer Titel, zum Beispiel Wing Commander Saga oder Baphomet's Fluch, aber auch Spiele mit neuen Ideen, etwa der Grusel-Schocker Slender oder Dwarf Fortress, ein Hybrid aus Strategie- und Rollenspiel im ASCII-Kleid.

In unserer Bildergalerie zeigen wir ehemalige Vollpreistitel, die heute noch begeistern, Free2Play-Spiele, die sich auch ohne Kaufitems genießen lassen und Freeware-Games, die einfach Spaß machen. Alle Spiele sind für Windows erhältlich, einige zudem für Mac und Linux. Viel Spaß beim Ansehen und Ausprobieren! (tta)

Weitere Artikel:
Gut und günstig: Budget-Spiele für den PC
Film- und Serien-Flatrates: Maxdome, Lovefilm und Watchever im Vergleich
Top-Downloads 2013: Die beliebtesten Gratis-Programme des Jahres

Themen-Special mit Bildergalerie unter:
http://www.heise.de/download/special-die-besten-gratis-spiele-151201.html