{{commentsTotalLength}}
Beitrag von
Dieter Brors
heise Download Content Team

Apps für die Radtour

Themen-Special: Kleine iOS- und Android-Helfer für unterwegs

Das Smartphone mit der passenden App ist weitaus handlicher als herkömmliche Radwanderkarten, zeichnet Touren auf, stärkt die Fitness und warnt rechtzeitig vor Regenschauern. Die Apps sind aber nicht nur beim Radfahren, sondern auch beim Wandern und bei anderen sportlichen Aktivitäten nützlich.

Mit einer Lenkerhalterung, die man für wenige Euro im Fahrradladen findet, und der passenden App lässt sich das Smartphone zum komfortablen Navigationsgerät verwandeln, das auch Strecken fernab befestigter Straßen durch Grünanlagen und Wälder plant. Gleichzeitig kann das Smartphone auch als leistungsfähiger Ersatz für Fahrradcomputer dienen, der nicht nur über Geschwindigkeit, Dauer und Entfernung informiert, sondern auch gleich den Kalorienverbrauch errechnet. Darüber hinaus lassen sich Touren aufzeichnen und Wegepunkte mit Fotos verknüpfen, die man während der Tour geknipst hat. Wer mag, kann Touren samt Fotos anschließend über Web-Portale mit Freunden teilen.

Während der Tour helfen aber auch nützliche Apps, die rechtzeitig vor Regenschauern warnen. Im Pannenfall muss man sein Rad nicht unbedingt nach Hause oder zum nächsten Bahnhof schieben: Manche Apps zeigen in Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie man sich selbst hilft. In der Bildergalerie haben wir Apps für iOS- und Android-Geräte zusammengestellt, die bei Radtouren, aber auch beim Wandern und anderen sportlichen Aktivitäten nützlich sind.

( )

Wie bewertest Du die Qualität des Beitrags?

Pflichtlektüre! ({{threeCount}})
Gut zu wissen ({{twoCount}})
Geht gar nicht! ({{oneCount}})
Vielen Dank für Deine Bewertung.
Deine Bewertung wurde gelöscht.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren