{{commentsTotalLength}}

Faire Android-Spiele

Android-Spiele ohne Werbung, ohne Pay-to-Win und ohne fragwürdige Berechtigungen

Viele Android-Spiele bieten mehr Frust als Lust: sie sammeln über Hintertürchen Nutzerdaten, überladen den Bildschirm mit Werbung oder zwingen zu In-App-Käufen. Tief im Dickicht des Play Stores verstecken sich jedoch auch gelungene Games ohne aufdringliche Werbung, ohne Pay-to-Win und ohne unnötige Berechtigungen. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt.

Update 10.03.2014: Wir haben unsere Bildergalerie um weitere Empfehlungen unserer Leser ergänzt.

Angry Birds, Candy Crush Saga und Flappy Bird machen es vor: damit Android-Games wirklich Erfolg haben, sind sie am besten kostenlos, simpel, schreiend bunt und suchterzeugend. Durch die Überladung mit Sinneseindrücken und den Hype, der um solche Spiele aufkommt, ignorieren viele Spieler jedoch die Haken, die solche Apps mit sich bringen. Wirklich frei von Kosten der einen oder anderen Art ist nämlich keines dieser Spiele. Das mittlerweile nicht mehr im Play Store erhältliche Flappy Bird, das bei uns weiterhin für Android zum Download steht, erwirtschaftete dem Entwickler täglich geschätzte 50.000 US-Dollar durch Werbung, die im Spiel platziert war. Candy Crush Saga stützt sich auf In-App-Käufe, die in Form von Mikrotransaktionen besonders in späteren Leveln notwendig werden, um Fortschritte zu erzielen. Wer keine Lust hat, eine halbe Stunde auf neue Leben zu warten, der kann diese natürlich auch kurzerhand gegen einen kleinen Echtgeld-Obolus erstehen. Angry Birds hält das ähnlich: wer nicht weiterkommt, erhält gegen reales Geld zusätzliche Hilfs-Items. Wer nicht aufpasst und häufig spielt, kann da schnell die Kontrolle über seine tatsächlichen Ausgaben verlieren.

Dass es auch anders geht, zeigen die Spiele in unserer Bildergalerie. Besonders in den Reihen der Indie-Entwickler finden sich einige fähige Spielemacher, die faire Games anbieten. Die meisten der vorgestellten Spiele sind kostenlos – ohne, dass Qualität und Spielspaß spürbar darunter leiden. Neben Werbefreiheit haben wir auch einige andere Aspekte im Auge behalten: keiner unserer Kandidaten verursacht zusätzliche Kosten durch In-App-Tricksereien – Gemeinheiten wie Freemium, Pay-to-Win oder sogar Pay-to-Play sucht man hier also vergebens. Will ein Entwickler doch einmal Zaster sehen, dann nur beim Kauf des Spiels im Store oder als einmalige In-App-Ausgabe, um aus der Light- eine Vollversion ohne weitere Mikrotransaktionen zu machen. Die Zugriffs-Berechtigungen unserer Kandidaten sind von außen nachvollziehbar, sinnvoll und für den Spielgenuss des jeweiligen Games nötig, einige Games lassen sich sogar komplett ohne Berechtigungen zocken.

Zu guter Letzt wollen wir natürlich auch dafür sorgen, dass für jeden etwas dabei ist, denn Geschmäcker und Vorlieben sind ja bekanntlich verschieden. Daher finden sich in unserer Bildergalerie nicht nur simple Casual-Games oder Rätsel für zwischendurch, sondern es kommen auch Freunde von Fantasy-Action, Weltraum-Shootern, Arcade-Rennern und komplexen Strategiespielen auf ihre Kosten. Ein Ego-Shooter in hochwertiger 3D-Grafik ist ebenfalls von der Partie.

In dem Sinne: Viel Spaß beim Stöbern, Schmökern und Zocken!

Fehlt ein Spiel in dieser Liste? Dann freuen wir uns über Ihren Tipp!

Weitere Artikel:
Android-Must-Haves: Diese Apps machen Smartphone und Tablet fit für den Alltag
Egolution: Ego-Shooter damals und heute
Gratis-Games: Kostenloses Spielefutter für Windows, Mac & Linux

( )

Wie bewertest Du die Qualität des Beitrags?

Pflichtlektüre! ({{threeCount}})
Gut zu wissen ({{twoCount}})
Geht gar nicht! ({{oneCount}})
Vielen Dank für Deine Bewertung.
Deine Bewertung wurde gelöscht.

Kommentare

{{commentsTotalLength}} KommentarKommentare

Weitere Kommentare laden...

Das könnte dich auch interessieren