Internet: Sicherheit

Sicherheitsaspekte bei der Online-Nutzung

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht von Sicherheitsmängeln beim Einsatz des Internet zu lesen ist: Software mit Sicherheitslücken, Hackerangriffe auf Unternehmen und Privatleute, Missbräuche von Kundendaten sowie das Ausspionieren der Surfer. In diesem Forum werden alle Sicherheitsaspekte diskutiert, die im Zusammenhang mit der Online-Nutzung stehen.

1. Januar 2013 17:09

Re: Aktivierung von Viren

Ich danke euch für die ausführlichen und nützlichen Antworten.

Alles in allem lässt dies alles bei mir den Eindruck entstehen, dass,
sobald man im Netz unterwegs ist, IMMER ein gewisses Risiko eingeht. 

Ich glaube, man kann durch geeignete Massnahmen dieses Risiko
reduzieren, sogar erheblich, aber irgendwann geht das auch mit einer
(Selbst)beschränkung einher.

Andererseits scheinen die Schutzmassnahmen recht effektiv zu sein;
aber sie setzen manchmal ein gewisses Maß an Kenntnissen voraus: In
der neuen Ausgabe der "c't" z.B wird u.a. - für Leute, die erst
einmal Windows XP weiter benutzen wollen - die "Software Restriction
Policies" empfohlen. 
Mir wäre das zum gegenwärtigen Zeitpunkt - ich bin sehr unerfahren -
eine Nummer zu groß, auch wenn ich es gerne benutzen würde. Das
gleiche gilt für das ebenfalls im selben Artikel (Seite 102)
empfohlene "EMET" - ich glaube, die Konfiguration würde mich
überfordern.

Aber es ist gut zu wissen, dass es noch weitere Möglichkeiten gibt,
um das System weniger anfällig zu machen.

Anzeige

heise online Themen