Windows 8

Die Weiterentwicklung von Windows 7

Hier geht es um alle Fragen und Themen rund um den Nachfolger von Windows 7. Die Vorläufer werden in folgenden Foren diskutiert: Windows 7, Windows Vista, Windows XP, Windows 2000, Windows NT und Windows 95/98/SE.

6. November 2012 05:53

Re: Du hast offenbar wirklich noch nie einen Windows-8-BSOD gesehen ...

Oberguru schrieb am 6. November 2012 04:40

> > > > Tipp: Der Grafikspeicher wird in den Adressraum der CPU eingeblendet.

> Das ist nicht das Problem.

... aber dessen technischer Hintergrund.

> > > > Mehr als ein paar Byte dorthin zu kopieren passiert bei einem BSOD
> > > > nicht.

> Und auch das ist nicht das Problem!

... aber dessen technischer Hintergrund.

> Für den BSOD werden ein paar Informationen gesammelt und in Worte
> gefaßt 

Das hat nun genau was mit dem Grafiksubsystem zu tun?

Oder gehören Sie auch zu den Menschen die im Auto bei einem
Motorschaden unbedingt jegliche Benutzung des Autotelefons vermeiden?

> auf dem Monitor ausgegeben.

Hatten Sie sich diesbezüglich nicht dazu eingelassen, dass dieses
nichts mit dem Problem zu hätte?

Tipp: repnz movs

> Es gibt keinen Grund, in einem BSOD eine 5-Punkt kleine Schrift
> einzusetzen (neben den weiteren Fontgrößen von ca. 64-Punkt und 256-
> oder gar 512-Punkt). Wer solche Schriftgrößenunterschiede in ein- und
> denselben BSOD pflanzt, gehört auf den Mond geschossen!

Sie gehören zu der Sorte von Experten, die bei einem Kolbenfresser am
Motor erwarten mit Tempo 220 bei gewohnter Fahrqualität zur nächsten
Werkstatt rauschen zu können. - Nicht zu vergessen ist es Ihnen dabei
ausnehmend wichtig andere Menschen für Ihren technischen Sachverstand
verantwortlich zu machen, wenn Ihre Erwartungen nicht erfüllt werden.

Ich schließe hiermit einfach mal die Debatte; dass Ihr Problem mit
dem Grafiktreiber zusammenhängt, ist bereits hinlänglich erörtert
worden.

Anzeige

heise online Themen