Hardware: Festplatten

Harddisks optimal einsetzen

Das Angebot an Festplatten ist unüberschaubar. Das gilt auch für die technischen Parameter wie Kapazität, Schnittstellen, Umdrehungsgeschwindigkeiten etc. Neben dem Thema "Auswahl der passenden Festplatte" bildet dieses Forum eine Plattform für die Diskussion über Dateisysteme, Partitionierung und Optimierungs-Tools.

Bitte beachten Sie die FAQ zu diesem Forum.

27. Dezember 2012 11:01

Re: HDD wird von 32-bit-W7 ausgelesen, von 64-bit- aber nicht

zuio schrieb am 27. Dezember 2012 08:33

> Moin,

> ich habe auf meinem Rechner zwei OS installiert: Win 7 Ultimate
> 32-bit und Win 7 Ultimate 64-bit. Eine von mehreren angeschlossenen
> und unter beiden OS problemlos funktionierenden HDDs wird vom
> 32-bit-OS erkannt und ausgelesen, vom 64-bit-W7 allerdings nur
> erkannt, aber deren Inhalt wird nicht gelesen.

Unter "unter beiden OS problemlos funktionierenden HDDs" stelle ich
mir etwas anderes vor ...

> Die Größe des belegten
> sowie freien Speichers der Platte werden unter W7-64-bit mit 0 Byte
> angegeben. Unter seinem 32-bit-Pendant hingegen funktioniert die
> Platte normal.

Ist die Platte partitioniert? Wie sehen die Partitionen aus? Werden
die Partitionen unter beiden Windosen _gleich_ erkannt? Welches
Filesystem wird verwendet? Wird das Filesystem von dem 64-er Windows
erkannt? Was sagt ein aktuelles ubuntu oder Knoppix zu den
Partitionen und Filesystemen?

> Was sollte ich tun, damit die HDD auch unter W7-64-bit ausgelesen
> wird - selbstverständlich ohne Daten zu verlieren?

Mehr Informationen liefern.
Stephan

Anzeige

heise online Themen