Hardware: Komplettsysteme

Komplettsysteme verschiedener Hersteller

Büro-PCs aus dem Supermarkt oder Spieleboliden aus dem Fachhandel. Solange es sich um komplette Computer und nicht um einzelne Komponenten handelt, sind Sie hier richtig, um sich mit anderen Benutzern auszutauschen.Für Macs gibt es ein eigenes Forum.

9. Dezember 2012 14:10

Re: exone professional - festplatten nachrüsten?

mlegume schrieb am 9. Dezember 2012 13:10

> ich schwanke gerade zwischen folgenden modellen:
>  1) exone PROFESSIONAL 1102 (12V) i7-3770SSD W7  [Artikelnr. 69094]
> (Fujitsu D3162-A)

Kenne ich nicht, aber natürlich verträgt ein Mainboard so viele
Festplatten wie SATA Anschlüsse vorhanden sind

>  2) exone PROFESSIONAL 1102 i7-3770SSD W7 [Artikelnr. 70654] (Fujitsu
> D3162-B)

Wenn du da reinguckst, das ist kein ATX mehr. Spezialnetzteil mit
Blech-Adapter für ATX Netzteile (die wären also wohl einbaubar),
Mainboard mit Spezialstecker fürs Spezialnetzteil.

> in beiden steckt eine SDD und ein DVD-laufwerk. sonst nichts.
Normale Ausstattung. 128GB SSD Samsung 830. das soll wohl reichen.

> nun will ich zusaetzlich zwei SATA-festplatten nachrüsten.

Du wirst ein wenig improvisieren müssen bei der Befestigung und
brauchst natürlich 2 SATA Kabel extra und 1 mechanischen Adapter für
die SSD (evtl tuts auch doppelseitiges Klebeband, die SSD hat einen
2,5" auf 3,5" Adapter dran, diesen dann am Gehäuseboden festbappen),
evtl. Y-kabel für den SATA Strom (hab ich nicht genau in Erinnerung,
was am Spezialnetzteil dran ist). 2 3,5" Festplatten lassen sich
prima befestigen im Gehäuse.

Also ich erwarte weniger Probleme mit dem unteren Modell. Ansonsten
sehr schön leise und vermutlich auch sehr stromsparend. Und sehr
sauber verarbeitet.

norbert

Anzeige

heise online Themen