Die Seele von Apple
Neuer Thread
Ansicht umschalten Baum an
Avatar von edgar666

edgar666

mehr als 1000 Beiträge seit 02.09.2006

02.11.2011 02:10 Permalink -100

Napoleon Syndrom

Ist er da, terrorisiert er unangenehm, ist er weg, leidet die
unprovozierte undominierte opportunistische Sklavenmoral
Seelenqualen.
Narrative Objektbezüge dieses stereotypen Subjekts des Napoleon
Syndroms sind beliebig austauschbar, die innewohnenden archaischen
Verhaltensmuster persistieren in einer erfolgsbasierten
Leistungsgesellschaft als ein narzistisches Element des Antriebs.
Jobs verteilte Jobs, und wurde von seinem Job bis zum Schluss
aufgefressen. Napoleon und Jobs haben diesbezüglich eine
vergleichbare Todesursache, ein Geschwür des Verdauungstrakts. Dies
spricht Bände. Charisma ist kein Vorzug, sondern Ausdruck einer
schlichten bipolaren Verhaltensstörung.

iJobs, whatever!

Oh wow, oh wow, oh wow

So what!


Bewerten - +
Neuer Thread
Ansicht umschalten Baum an
Anzeige